BETTER
FOOD
CONSULTING

Novel Ingredients wie alternative Proteine bieten große Chancen für eine nachhaltige Food Value Chain. Better Food Consulting berät Corporates und Startups aus der Lebensmittelbranche, die diese Chancen ergreifen wollen. Lassen Sie uns zusammen die Zukunft einer nachhaltigen Lebensmittelversorgung gestalten.

Better Food Consulting is also available in English! Check out our service portfolio and contact us using the button below. 

PURPOSE

Grafik Purpose Better Food Consulting
Punktegrafik Purpose Better Food Consulting
Grafik Hand Purpose Better Food Consulting
Grafik Hand Purpose Better Food Consulting
PURPOSE

Nachhaltige Food Value Chain mit Novel Ingredients und alternativen Proteinen entwickeln

Die Lebensmittelindustrie unterliegt einem permanenten Wandel: Geschmäcker ändern sich, ästhetische und moralische Fragen werden für Verbraucher:innen immer wichtiger.

Durch die Klimaproblematik geraten ganz neue Themen ins Blickfeld. Der Anteil pflanzlicher Proteine an der Ernährung der Weltbevölkerung wird wachsen. Denn nur mit einer verstärkten Nutzung alternativer Proteine können Lebensmittel in ausreichendem Umfang klimaverträglich erzeugt werden. Daher leisten pflanzliche Proteine einen wichtigen Beitrag das Klimaproblem in der Lebensmittelproduktion zu lösen.

Pflanzliche Proteine verstärkt in die Food Value Chain zu integrieren, stellt die Branche allerdings vor Herausforderungen, die im Rahmen von R&D lösbar sind und viele Chancen bieten.
Eine wichtige Rolle spielen dabei Novel Ingredients. Better Food Consulting unterstützt Sie mit wissenschaftlicher Analyse, mit technologischem Know-how und mit innovativen Prozessen beim Aufbau einer nachhaltigen Food Value Chain.

SERVICES

Grafik Service Better Food Consulting
Kreisgrafik Service Better Food Consulting
Grafik Hand Service Better Food Consulting
Grafik Hand Service Better Food Consulting
SERVICES

Better Food Consulting

Food Consulting verstehen wir als ganzheitliche Beratung zu allen Fragen der technologischen Produktion von Lebensmitteln und deren professioneller Vermarktung. 

Wir beraten unter anderem zu Rohstoff- und Rezepturauswahl mit einem Fokus auf Novel Ingredients und alternativen Proteinen, zu Produktionsprozessen, Upcycling und Scale Up, zu nachhaltigen Verpackungstechnologien und innovativen Strategien für einen Market Entry gestützt auf aktuelle Verbraucher- und Markttrends. KMUs, Startups, Inkubatoren und Innovator:innen gehen jetzt neue Wege bei der Herstellung nachhaltiger Lebensmittel und dabei möchten wir Sie unterstützen.

COMPANY

Grafik Company Better Food Consulting
Grafik Kreis Company Better Food Consulting
Grafik Hand Company Better Food Consulting
Grafik Hand Company Better Food Consulting
COMPANY

Science & Startup Spirit for Better Food

Better Food Consulting nutzt mit wissenschaftlicher Expertise die Ergebnisse der Spitzenforschung im Bereich alternativer Proteine und deren Integration in eine nachhaltige Lebensmittelproduktion. Gegründet wurde das Beratungsunternehmen von drei Doktorand:innen des Instituts für Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie der Universität Hohenheim in Stuttgart.

Deren Zusammenarbeit entwickelte sich im Rahmen eines mehrfach ausgezeichneten, nachhaltigen Food-Projekts:
Das Startup ZBS brachte 2020 den Better Cracker auf den Markt, einen nachhaltigen Chip unter Verwendung von bisher verschwendeten Resten aus der Lebensmittelproduktion.

Heute steht die Full-Service Agentur Better Food Consulting für wissenschaftsbasierte, markterprobte Beratung zu allen Aspekten der Lebensmittelproduktion unter Einsatz von alternativen Proteinen. Durch die Kooperation mit der Core Facility Hohenheim (CFH) steht die zentrale Analysestelle der Forschungseinrichtungen der Universität Hohenheim zur Verfügung, um auf der Basis anerkannter Ergebnisse zu allen Aspekten der Lebensmittelproduktion nachhaltige Produktstrategien zu entwickeln.

TEAM

PROVEN SKILLS

Dr. rer. nat. Sandra Ebert

Master of Science
(Food Science and Engineering)

Promotion an der Universität Hohenheim (04/2022) zum Thema “Interaktionen von Fleisch- und alternativen Pflanzenproteinen mit Fokus auf Fleischprodukte und -alternativen”.

Dr. rer. nat. Sandra Ebert über Linkedin folgen:

Lisa Berger

Master of Science
(Food Science and Engineering)

Promoviert an der Universität Hohenheim zum Thema “Prozess-, Struktur- und Funktionalitätszusammenhänge in Hackfleisch und Hackfleischprodukten”.

Lisa Berger über Linkedin folgen:

Pascal Moll

Master of Science
(Food Science and Engineering)

Promoviert an der Universität Hohenheim zum Thema “Interaktionen und Komplexe auf Basis von pflanzlichen Proteinen und Kohlehydraten mit Fokus auf Bindereigenschaften, Fettersatz und Grenzflächenfunktionalitäten”.

Pascal Moll über LinkedIn folgen:

KONTAKT

Schreiben Sie uns gerne an  oder nutzen Sie dieses Formular für eine Anfrage. Wir melden uns umgehend zurück. Vielen Dank.

*Pflichtfeld/ Required field

PARTNER